Category Archives: Spielberichte

Hobbytse am 8.12.2021 erfolgreich

Category : Spielberichte

Unsere Hobbyts 2 hatten ihr 4. Saisonspiel am Mittwoch auswärts gegen eine der vielen Volleyball-Enthusiasten aus Aachen, diesmal die 13. Mannschaft. Vorher hieß es noch, pass auf den Spieler mit der 13 auf – und damit waren wir anfangs auch wirklich überfordert (alle Gegner hatte die 13 auf dem Trikot). Wir hatten einen schlechten Start mit vielen Annahmefehlern und einigen Abstimmungsproblemen. Vielleicht fehlten uns die taktischen Anweisungen unseres Trainers, der leider verhindert war, wir schafften es nicht, den Anschluss zu halten und gaben den Satz zu 19 ab.
Für den 2. Satz haben wir mit 2 Auswechselungen die Startsechs verändert und uns neu auf unsere Stärken – Angaben und Zusammenspiel – fokussiert. Es war ein zäher aber zum Schluss erfolgreicher Prozess, der mit 25:21 zum Satzausgleich führte. Eigentlich waren wir jetzt im Spiel, konnten aber den nächsten knappen Satzverlust zu 23 nicht abwenden.
Beim Seitenwechsel wieder das Einschwören auf den nächsten Satz und auf einmal lief es gut. Die Angaben brachten den Gegner in Schwierigkeiten, der Mittelblocker machte einige Punkte, der Angriff punktete und die Abwehr war auf der Hut. Relativ deutlich brachten wir den Satz mit einem Ass zu 14 nach Hause. Ok, einer geht noch, der Tie-Break muss die Entscheidung bringen. Wir hatten genügend Selbstvertrauen, die immer wieder schrumpfenden Führungen zu kontern und behielten mit 15:12 die Oberhand. Damit sollte zumindest der 2. Platz erstmal gesichert sein, die Ergebnisse der anderen Mannschaften sind noch nicht online.

Im gleichzeitig stattfindendem Heimspiel haben unsere Hobbyts 1 die AVE 19 besiegt. Damit sind sie nach den zurzeit bekannten Ergebnissen auf dem 3. Tabellenplatz.

Ergebnis: Hobbyts 1 – AVE 19 3:1 / 23:25 25:22 25:15 25:22
Hobbyts 2 – AVE 13 3:2 / 19:25 25:21 23:25 25:14 15:12


Jugendspieltag zum 2. Advent

Category : Spielberichte

U14-Derby, knackig aber siegreich
Jedes Derby hat was und so war die Freude auch diesmal groß, sich zum Vereinsderby mit den Jungs zu messen. Ein ungleiches Duell; Jungs gegen Mädchen, Mädchen gegen Jungs. Die Vorbereitung im Training war wirklich gut. Gegen Ende der Woche haben wir aber gleich 4 Ausfälle zu verzeichnen und so blieben noch gerade 4 Mädels über. Hochmotiviert ging’s ins erste Spiel.
Diese Energiebündel auf der gegnerischen Seite mit so viel Ehrgeiz und die ein oder andere verrückte Aktion hat uns am Anfang des ersten Satzes ein bisschen durcheinander gebracht. Nach und nach haben wir besser gespielt und uns wieder auf unser Spiel fokussiert. Der erste Satz geht mit 25:14 auf unser Konto.
Im 2. Satz gehen die Jungs sogar kurz in Führung, wir müssen uns schütteln und finden aber wieder zurück in die Spur. Wir machen es besser als im ersten Satz, dennoch gibt es einen kleinen Hänger in der Mitte des Satzes, der aber auch sicher mit 25:14 nach Hause geholt wurde. Puh. Erleichterung!
Direkt im Anschluss warten die Mädels vom FCJ Köln auf Ihr erstes Spiel gegen uns. Der erste Satz geht deutlich mit 25:9 an uns.
Im zweiten Satz werden die Kölner Mädels stärker und ein bisschen Luft ist mal kurz raus, Auszeit EVV! Kurz geschüttelt und der Fokus ist wieder an. „Weiter so, weiter so“ und „Eeeeee Vau Vau“ schallt es nicht nur von der Seitenlinie sondern auch kräftig von der Tribüne. Und dann ist es geschafft 25:16.
2 Spiele, wieder 2 Siege, Tabellenführer. Zum Abschluss feiern die Fans die siegreiche Mannschaft, was ein Einstieg ins 2. Adventswochenende. Stolz sind wir, zu Recht!
Die U14 Jungs spielten auch noch gegen die FCJ Kölner Mädchen. Der erste Satz ging trotz guter Aufschlagleistung leider verloren, weil die Kölner Mädels mit noch stärkeren Aufschlagserien konterten. Im zweiten Satz lieferten sich beide Teams ein packendes Spiel. Leider schwächelten wir im entscheidenden Moment mit den Aufschlägen, sodass der Satz ganz knapp mit 25:23 verloren ging. Erneut wieder eine Leistungssteigerung.
Besonderen Dank an Olli, Jan und Denis, die gestern den ganzen Tag in der Halle die Teams unterstützt haben.
Ergebnis: Mädchen – Jungen 2:0 / 25:14 25:14
Mädchen – FCJ Köln Mädchen 2:0 / 25:9 25:16 Tabellenplatz 1
Jungen – FCJ Köln Mädchen 0:2 / 11:25 23:25 Tabellenplatz 8

Unsere Mädels der U16 hatten gestern ihren Heimspieltag. Gegen das Team aus Wachtberg gelang ein eindrucksvoller 2:0 Sieg wobei der erste Satz mehr als souverän mit 25:7 gewonnen wurde. Starke Aufschläge und eine sehr konzentrierte Leistung aller Spielerinnen war die Grundlage auch im zweiten Satz (25:18).
Auch gegen Dormagen gelang ein insgesamt deutlicher Sieg, auch wenn es hier etwas knapper war und die Gegnerinnen mehr Gegenwehr leisteten.
Tabellenplatz 2 ist der Lohn für diese beiden schönen Siege!
Ergebnis: gegen SV Wachtberg 2:0 / 25:7 25:19
gegen TSV Bayer Dormagen 2:0 / 25:11 25:18 Tabellenplatz 2

Unsere wU15 trat am 3. Spieltag in Bonn an. Die Mädels haben im ersten Spiel heute die Gegnerinnen aus Mondorf souverän mit 25:10 und 25:9 geschlagen. Herzlichen Glückwunsch.
Auch im 2. Spiel gegen Bonn konnten unsere Mädels ihre spielerischen Qualitäten unter Beweis stellen. Der erste Satz ging mit 25:5 an uns. Die Mädels starteten voller Energie und Spielfreude in den 2. Satz. Es hagelt Asse!! Mit lautstarker Unterstützung der Fans ging auch dieser Satz und damit das Spiel mit 25:5 an uns.
Ergebnis: gegen TuS Mondorf 2:0 / 25:10 25:9
gegen SSF Fortuna Bonn 2:0 / 25:5 25:5 Tabellenplatz 2

Unsere mU18 spielte gegen den Dürener TV. Der erste Satz ging 25:9 für den Dürener TV aus. Den zweiten Satz haben wir ebenfalls verloren (25:10). Nach dem Spiel welches trotzdem sehr spannend war, spielten wir einen freundlich ausgemachten 3 Satz (welcher aus Spaß gespielt wurde). Die Gegner waren sehr nett und wir sind trotz verlorenem Spiel mit guter Laune nach Hause gefahren.
Ergebnis: gegen Dürener TV 0:2 / 9:25 10:25 Tabellenplatz 6

Die Mädels der U18 waren gestern in Wachtberg und haben dort gegen die beiden Spitzenreiter der Liga gespielt, die im Schnitt 2 Jahre älter waren als unsere. Beide Spiele gingen 2:0 an die Gegnerinnen, allerdings mit sehr starker Gegenwehr von unserer Seite!
Wir konnten in beiden Spielen mit starken Aufschlägen, guten Angriffen und Finten sowie teilweise guten Blocks die körperlich überlegenen Teams ärgern und mehr als nur unter Druck setzen. Gegen Leverkusen lag die Sensation eines Satzgewinns in der Luft! Die Stimmung in den Spielen war durchweg super und die EVV Fans unterstützten nach Kräften. Laut Augenzeugen waren es die besten Spiele der Mannschaften, die sie jemals gezeigt haben. Das war nochmals eine Steigerung zur schon sehr guten Leistung am Samstag in der U16!
Ergebnis: gegen SV Wachtberg 0:2 / 13:25 20:25
gegen TSV Bayer Leverkusen 0:2 / 13:25 20:25 Tabellenplatz 6


Die nächsten Termine

18 Jan 2022
19 Jan 2022
  • Hobbyts2 - TSV Kesternich

    19 Jan 2022 , 19:30 - 22:00
    Karl-Fischer Halle Erkelenz, Schulring, 41812 Erkelenz, Deutschland

    Weitere Details anzeigen

22 Jan 2022
23 Jan 2022
29 Jan 2022