WVV würdigt unsere Jugendarbeit mit neuen Bällen

Category : Aktuelles

Der WVV, in Vertretung durch die Landestrainerin Julia Van den Berghen, überreichte uns am letzten Wochenende bei der Nachsichtung des Jahrgangs 2007 in Münster neue Volleybälle als Anerkennung und Würdigung der Jugend- und Stützpunktarbeit im letzten Jahr.  Sie unterstrich in ihrer Ansprache, dass es der EVV auch in der zurückliegenden schweren coronabeschränkten Zeit geschafft hat, seine Talente und generell den Nachwuchs zu fördern.
Neben der Ausrichtung zahlreicher Beachturniere und Teilnahme an den Sichtungen und Aufnahme einiger Spielerinnen in den diversen Kadern sieht man hier auch wieder den EVV neben den befreundeten Volleyballvereinen aus Aachen und Wachtberg unter den Vereinen, die hier in der nächsten Saison das Regionalkader-Training mit ausrichten werden.

An dieser Stelle somit herzlichen Dank des gesamten Vorstandes an den WVV für die Anerkennung der Jugendarbeit. Auf viele weitere erfolgreiche gemeinsame Jahre der Nachwuchsförderung und Sichtung junger Talente.

Unsere beiden Mädels Greta Dujat und Alexandra Weber, die zu den Nominierten der Kadersichtung und damit zu den knapp 70 besten Volleyball-Talenten Nordrhein-Westfalens zählen, freuten sich über den Erhalt der neuen Bälle und nahmen diese gerne in Empfang. Danach vollzogen die beiden Talente unter den prüfenden Augen des Trainerteams des WVV und des Trainerteams des Bundesstützpunktes Münster eine Vielzahl von Übungen und Prüfungen aus dem Bereich Athletik, Koordination und volleyballspezifischer Techniken.
Auch wenn es letztlich nicht gereicht hat, den Sprung in das ausgerufene „Dream Team“ und damit der Teilnahme am Bundesturnier zu schaffen, so sind unsere beiden Talente um eine Erfahrung reicher und mit vielen positiven Eindrücken und den Lob des Bundes- und Landestrainerstabs abends erschöpft aber zufrieden nach Erkelenz zurückgekehrt.

Seitens des EVV Vorstandes gab es abends neben einer Vielzahl von emojis und Gratulationen für die beiden Mädels auch Anerkennung für die erfolgreiche Jugendarbeit, die hier Bogdan mit den Mannschaftsverantwortlichen und speziell hier mit Silke S. in den letzten Jahren geleistet hat.

„Einen großen Dank und macht weiter so. Wir haben da noch einige ungeschliffene Rohdiamanten in unseren Jugendmannschaften!“


Saison 2021-2022

Category : Aktuelles

!!! Der Vorstand spricht ein riesen Dank an alle Mitglieder, freiwillige Helfer, Sponsoren, Mannschaftsverantwortliche, Trainer, Jugendliche, Eltern und Spieler aus. Diese schwierige Zeit, die geprägt durch Coronabeschränkungen und vielen Ungewissheiten war, habt ihr gemeinsam zum Verein gestanden und schaut gemeinsam nach vorne. Dank euch allen, denn ihr/wir seid/sind der EVV 2000 !!!

1. Rückblick auf die vergangene Saison 2020/21:
Neben den dunklen Zeiten, geprägt durch Coronabeschränkungen, und Ungewissheiten, wie man den unter diesen, sich manchmal auch kurzfristig ändernden Auflagen ein sinnvolles Training organisieren kann, die Spieler motiviert hält, eine Baumaßnahme auf der Beachanlage umsetzt, krankheitsbedingte Ausfälle in den eigenen Reihen kompensiert, …
gab es auch Lichtblicke und vor allem Hoffnung, Zusammenhalt und den gemeinsamen Willen aller Vereinsmitglieder, hier zusammen zu halten, und das Beste aus der Situation zu machen.

2. EVV Beachanlage nimmt weiter Gestalt an, aber es liegt noch ein Stück Weg vor uns.
Die Beachanlage wurde Anfang des Jahres auf Vordermann gebracht, fleissige Helfer mit vielen Händen entlaubten die Flächen, setzen die Netze und pflegten die Anlage. Es wurde bereits das Fundament für einen weiteren Flutlichtmast gelegt, Toiletten- und Duschcontainer sind bestellt und wir warten auf die Arbeiten für die Wasser- und Stromanschlüsse.
So konnten wir im Frühjahr die ersten Beachturniere anmelden, bei denen unsere Mannschaften erfolgreich teilnahmen. Hier ein Dank vor allem an die Helfer, die Kuchenspender, Kaffeekocher, Turnierleiter, all die hier mit ihren Beiträgen es möglich gemacht haben, erfolgreiche und schöne Turniere auf unserer Anlage auszurichten!
Und auch auf Beachanlagen befreundeter Volleyballvereine konnten unsere Teams das ein oder andere Mal auf das Siegertreppchen Platz nehmen! Gratulation allen Spielern und Spielerinnen für diese erfolgreiche Beachsaison! Ihr habt gut gekämpft und es hat uns vom Vorstand Spaß gemacht teilweise per Live-Ticker mit zu erleben, wie ihr Runde für Runde euch in die Finals durchgekämpft und auch gewonnen habt!
Gratulation vor allem euch Spielern und zu gleich auch einen großen Dank den Trainern und Mannschaftsverantwortlichen für diese tolle Leistung!

3. Westdeutsche Meisterschaften / Kadersichtungen:
Daneben wurde seitens des WVV Sichtungen im zweiten Quartal diesen Jahres in den einzelnen Vereinen durchgeführt, und wir freuen uns sehr, dass 4 junge Athletinnen aus dem Jahrgang 2009 (Annie Becker und Katharina Weber) und 2007 (Greta Dujat und Alexandra Weber) den Sprung in den Regionalkader geschafft haben. Greta und Alexandra haben sogar die Einladung nach Münster für die Sichtung in den Landeskader erhalten. Wir drücken den beiden die Daumen, Ende September hier aufgenommen zu werden.
Daneben standen die Westdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball dieses Jahr wieder an und auch hier konnte der EVV glänzen. Maximilian und Katharina Weber belegten untern den Augen der Landestrainer des WVV den 6. Platz bei der WDM der U13. Da teilweise die WDM der anderen Jahrgänge in die Sommerferien fielen, konnte weiter erfolgsversprechende Beach-Teams leider nicht teilnehmen, aber wir sind uns sicher, dass nächstes Jahr hier noch das ein oder andere Team sich unter den Top 10 platzieren wird!

4. ERKA Turnier:
Auch dieses Jahr fand wieder das überregional bekannte ERKA Turnier in der 30. Auflage statt, Teams reisten aus dem gesamten NRW-Gebiet an. Mannschaften aus Neuss, Düsseldorf, Bielefeld, Iserlohn, Aachen, Köln usw. spielten hier Anfang September um die Plätze. Unsere eigenen Mannschaften zeigten grandiose Leistungen in Top-Spielen und so freuen wir uns riesig, dass unsere 1. Herrenmannschaft am Ende des zweiten Turniertages den 1. Platz erreichen konnte und damit Stadtmeister wurde. Bei den U18 sicherten unsere Mädels den 2. Platz! Hut ab, Respekt und eine riesen Freude, euch bei den Spielen zu geschaut zu haben!
Nun, wer genau hingeschaut hat, hatte gesehen, dass am zweiten Tag die Kuchenvorräte schneller als erwartet aufbraucht waren, und hier die tatkräftigen Helfer hinter den Kulissen schnell für Nachschub sorgten, so dass Zuschauer, Spieler und alle Beteiligten hier über beide Tage, nicht nur emotionale Spiele sehen konnten, sondern auch umfänglich, wie immer seitens des EVV versorgt worden. Danke euch allen für das erfolgreiche Turnier!

5. Ausblick auf die neue Saison 2021/22:
Für die kommende Saison ist der EVV gut vorbereitet! Es wurden wieder zahlreiche Mannschaften gemeldet und in die neue Saison starten gleich zwei Herrenmannschaften, eine Damenmannschaft und sechs Jugendmannschaften in den Altersklassen U13 bis U18.
Silke und Bogdan, die beiden Haupttrainer, freuen sich bereits auf die kommenden Spiele und haben sich mit einigen Neuzugängen im Jugendbereich verstärkt. Beide sind sehr gespannt, wie sich diese Teams in den Meisterschaftsspielen schlagen werden und haben das Ziel vor Augen, mit ihren Jugendmannschaften auch die Qualifikationsrunden für die WDM zu überstehen und nächstes Jahr in den Meisterschaften um die begeehrten Plätze zu spielen. Wir drücken die Daumen!
Daneben freuen wir uns, dass unser EVV Mitglied Sascha hier eine Herrenmannschaft mit Anfang der neuen Saison trainiert und Silke entlasten wird. Ebenfalls bereits jetzt einen Dank an Dirk, der hier als Mannschaftsverantwortlicher die wU15 mit betreuen wird.
Denis, Jan und Silke runden bei den weiblichen Jugendmannschaften als Mannschaftsverantwortliche das Bild ab und helfen auch dieses Jahr wieder tatkräftig mit, um hier die Jugendarbeit des EVV umzusetzen, während Finn bei den Jungs die Mannschaftsverantwortung neu mit übernimmt, was ebenfalls seitens des Vorstandes des EVV sehr begrüßt wird. Einen großen Dank euch allen, die hier mithelfen und zum Erfolg im Jugendbereich beitragen!
Der Saisonstart ist am 23.10. um 15:00 Uhr für die beiden Herrenmannschaften in der ERKA-Halle, die Damen starten am gleichen Tag bei Neptun Aachen. Die Jugend startet eine Woche später am Samstag mit einem Heimspiel der wU14 in der KaFi-Halle und der mU14 beim FCJ Köln, am Sonntag dann die wU16 in Leverkusen.

Und um das Bild für die neue Saison zu krönen, freuen wir uns sehr hier seitens unseres Sponsors Michael Schaefer die Jugendmannschaften der wU15 und wU18 mit neuen EVV Jacken von Sport Heister auszustatten. Einen riesen Dank an dich Michael, die Mädels sind begeistert von den Jacken!


Die nächsten Termine

23 Okt 2021
25 Okt 2021
27 Okt 2021
  • Hobbyts1 - AVE 1

    27 Okt 2021 , 19:30 - 22:00
    Karl-Fischer Halle Erkelenz, Schulring, 41812 Erkelenz, Deutschland

    Weitere Details anzeigen